hanfsamen.jpgDie optimale Zeit, um Hanfpflanzen zu ernten, ist, als THC Produktion sein Maximum erreicht hat. Ein rauer Führer betreffs, wenn man erntet, soll warten, bis 50 %-80 % der weißen Stempel (Haare) dunkel (gewöhnlich braun oder rot) geworden sind. Aber eine bessere Methode zu bestimmen, wenn man erntet, ist zu warten, bis bestimmte trichomes auf dem Cannabispflanzen reif geworden sind.

Trichomes sind kleine Anhänge, die wie Haare aussehen, werden sie durch Cannabis und andere Hanfpflanzen erzeugt. Einige trichomes auf MarihuanaHanfpflanzenn entwickeln eine Harzdrüse oben. Diese trichomes sind eine reiche Quelle von THC, und Überwachung von ihnen wird Ihnen erlauben, am besten zu beurteilen, wenn die Hanfpflanzen zum Ernten bereit sind.

Auf Hanfpflanzenn, trichomes mit Harzdrüsen formen sich in der höchsten Konzentration auf Knospen. Sie brechen klar auf, drehen eine milchige Farbe, drehen sich dann Bernstein(Hellbraun). Um am besten zu beurteilen, wenn man erntet, warten Sie bis zu ungefähr einer Woche oder zwei vor der erwarteten Erntezeit (kurz bevor Sie zu Wasser gehen, das nur frisst) und schauen auf den trichomes auf den größten Knospen auf jedem Cannabispflanzen täglich.

Die beste Zeit, um ein CannabisCannabispflanzen zu ernten, ist, als sich eine Mehrheit des trichomes einer milchigen lichtdurchlässigen Farbe zugewandt hat. Siehe diese Images dessen, wie was trichomes aussehen, und was sich färbt, sollten sie in der Erntezeit sein. Nicht der ganze trichomes wird in genau der gleichen Zeit reif werden, so ernten, wenn die meisten Hanfpflanzen bereit sein werden. Oder ernten Sie jede Knospe getrennt.

Es ist fast unmöglich, den trichomes mit dem menschlichen Auge zu sehen, so ist ein Typ der Vergrößerung erforderlich. Eine billige Weise, sie effektiv anzusehen, soll ein Taschenmikroskop verwenden, das an irgendwo zwischen 20x zu 70x abgeschätzt ist.

Es gibt einen anderen Typ von trichome, der auf MarihuanaHanfpflanzenn gefunden werden kann, werden sie cystolith trichomes genannt. Dieser Typ von trichome wird auf der Unterseite von Blättern hauptsächlich gefunden. Sie sehen wie kleine Haare ohne Harzdrüse oben aus. Cystolith trichomes sind nicht eine Quelle von THC.

Wenn angebaut, zuhause werden die meisten Hanfsamen bereit sein, 7-12 Wochen nach dem Starten eines Blütenlichtzyklus (12 Stunden auf und 12 Stunden von pro 24-stündige Periode) zu ernten. Am meisten hauptsächlich werden Indica-Beanspruchungen bereit sein, in 7-9 Wochen zu ernten. Hauptsächlich können Sativa-Beanspruchungen bis zu 12 Wochen nehmen, um Reife zu erreichen.

Sie können die Hanfpflanzen ernten, indem Sie sie an der Basis des Stamms (mit einem Paar der Schere oder einem anderen Typ des Ausschnitts des Cannabispflanzenzeugs) gerade oben kürzen, wo das Cannabispflanzen die hydroponic Medien oder den Boden trifft. Das wird Ihnen erlauben, das komplette Cannabispflanzen zur gleichen Zeit zu ernten. Wechselweise können Sie auf jeden Zweig warten, um reif zu werden und es getrennt abzuschneiden.

Wenn Sie eine geistige Person sind oder eine Verbindung zu Wesen fühlen, ein Gebet der Dankbarkeit anbieten (und sich bei den Hanfpflanzenn selbst bedanken), vor dem Kürzen der Hanfpflanzen. Sie können das still tun, wenn Sie sich bequemer fühlen, so tuend.

Sobald Sie eine Beanspruchung angebaut haben, werden Sie im Stande sein besser zu schätzen, dass die beste Zeit anfängt, ihr destilliertes oder Rückosmosewasser zu geben, um Nährstoffe zu spülen, und wenn man zukünftige Getreide erntet.